FANDOM


Nobles Hauptschloss
NoblesHauptschloss.png
Das Noble Hauptschloss: Spawnpunkt, Hotel, Gefängnis und Attraktion in einem
Eigenschaften
Titel Nobles Hauptschloss
Ort z.Z. in einer Flatworld (später in einem Nobelviertel)
Erbaut 2012
Bauherr mehrere Spieler
Merkmale weiße Wollfassade, Dachstadt, Innengarten
Funktion ehemaliger Spawn und Spielerwohnungsbereich, jetzt Attraktion
Das Noble Hauptschloss war einst das zentrale Gebäude und Spawnpunkt der Zweiten Hauptwelt. Nach der Serverumgestaltung 2013/14 wird es als Attraktion und Sehenswürdigkeit in einem Nobelviertel anzufinden sein.

GeschichteBearbeiten

Schon in der Ersten Hauptwelt wurden alle Spieler in einem festungsartigen Gebäude gespawnt, welches als zentralste und wichtigste Einrichtungen diente und in der Spieler Wohnungen beziehen und bebauen konnten.

Die Idee eines "Serverhauptortes" wurde auch in die Zweite Hauptwelt nach einer Serverumgestaltung übernommen. Geplant war wieder eine Festung. Malum19 hatte dann den Vorschlag eines rechteckigen Gebäudes mit zwei Seitenarmen. Die eckige Grundfassade wurde schließlich von Death_Vader97 aus Wolle generiert, ehe im Laufe der Serverneugestaltung mehrere Spieler an dem Gebäude arbeiteten.

Im März 2014 -die zweite Umbauphase des Servers war bereits im Gange- kopierte Death_Vader97 das Noble Hauptschloss in eine Flatworld, die als "Lager" für zukünftige Gebäude und Bauten dient. Für die neue Hauptwelt ist die Festung nicht mehr als zentraler Ort gedacht. Da es jedoch schade wäre, den ganzen Aufwand, der hinter dem Gebäude steckt, zunichte zu machen, wird das Schloss in ein Nobelviertel implementiert.

AufbauBearbeiten

Geprägt ist das Noble Hauptschloss vor allem durch seine weiße Wollfassade. Sie soll das Gebäude edel und wichtig wirken lassen. Rote Wollflaggen unterstützen diese Wirkung außerdem.

Stein und Steinziegel wurden dann als Verzierungselemente eingefügt, so wurden mit diesen Blöcken beispielsweise Zinnen, Türme und Säulen erbaut.

Das Noble Hauptschloss besitzt einen Innengarten mit Blumenbeeten und zwei Springbrunnen. Auf dem Dach des Gebäudes kann man eine Art Stadt antreffen: Ein Burgfried, ein Königshaus, Kasernen und eine Küche schmücken die höchste Ebene. Auf den Seitenflügeln befinden sich neben Schussanlagen auch zwei Galerien, in denen einst Bilder hangen.

Im Inneren ist das ehemals wichtigste Servergebäude in drei Etagen eingeteilt: Im Erdgeschoss residieren die Administratoren in ihren Büros, zwischen einem Meer aus Säulen ist auch der prunkvolle Spawn mit einem Diamant- und Smaragdpodest zu sehen. Zwei Wendeltreppen führen in einen Bibliotheksbereich, während im dritten Stock Spielerwohnungen gemietet werden können. Auch auf einen Thron und einen kleinen Balkon wird man hier stoßen können.

Außerdem existiert unter dem Noblen Hauptschloss ein Gefängnistrakt, indem negativ auffallende Spieler eingesperrt werden konnten, statt gebannt oder gekickt zu werden. Läuft man den Zellengang bis zum Ende durch, steht man vor einem Lavabecken, das man jedoch an einer Seitenwand überqueren konnte. Somit gelangte man zu einem Nether-Portal. Allerdings wurde dieser Bereich in der zweiten Serverumgestaltung nicht in die neue Hauptwelt übernommen.

MaterialienBearbeiten

  • Weiße Wolle: Dieser Block macht die Festung erst zu dem, was es ist, ein nobles, prunkvolles Schloss.
  • Rote Wolle: Banner und Flaggen wehen in roter Farbe auf dem Schlossdach.
  • Stein, Pflasterstein, Steinziegel, Gemeißelter Steinziegel: Sowohl die Stadt, als auch einige Akzente an der Außenfassade sind aus diesen Blöcken gebaut.
  • Bücherregale: Zum Ausdekorieren der zweiten Etage verwendete man diese Blöcke.
  • Diamant- und Smaragdblöcke: Genau das, was ein ehemaliger Spawn zum Ausschmücken brauchte.
  • Baumstammblöcke: Einige Säulen, sowohl innen als auch außen, bestehen zur Abwechslung aus jenem Material.
  • Glowstone: Eine so große Festung erzeugt viel Dunkelheit - aber nicht mit den vielen Glowstones als Laternen oder Bodenleuchten.

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki